Über 100 Anzeigenpakete vergleichen - Stellenanzeigen-Vergleich.de

Der Spezialist für Stellenanzeigen-Schaltungen

  • Über 100 Anzeigenpakete im Vergleich
  • Beste Konditionen
  • Persönliche & kostenlose Beratung
qualifiziert_final_IT_Innovationspreis

Über 1600 Jobbörsen gibt es inzwischen. Wer sich hier um einen Überblick bemüht, gerät leicht ins Schlingern, denn der Markt ist unübersichtlich geworden. Waren es vor ein paar Jahren noch die großen Namen, die den Bereich dominierten, gibt es inzwischen zahlreiche Angebote, die auch Nischenbranchen bedienen. Und das recht erfolgreich. Wir haben uns durch den Dschungel der Jobbörsen gewühlt und verglichen…

Artikel weiterlesen

Recruiting via WhatsApp? Daimler machts vor Recruiting via WhatsApp? Daimler machts vor

Wenn Sie ein Stellengesuch für eine moderne, innovative Zielgruppe aufgeben möchten, müssen Sie sich etwas neben den Standards einfallen lassen. Nur so können Sie im Wettbewerb um das beste Personal bestehen. Schauen Sie sich einmal das Beispiel von Daimler an, das zeigt, wie man moderne Kommunikationsmittel effektiv einsetzt. So oder mit Ihrer ganz eigenen Idee gewinnen Sie das Personal für sich, das Sie sich wünschen.

Artikel weiterlesen

Candidate Experience Management: wo muss der Recruiter ansetzen? Candidate Experience Management: wo muss der Recruiter ansetzen?

Das Thema “Candidate Experience” ist für die meisten deutschen Recruiter noch recht jung – aber bereits in aller Munde. Unter diesem Schlagwort wird im Allgemeinen verstanden, wie ein Bewerber das Unternehmen während des Bewerbungsprozesses wahrnimmt. Eine eher negative Kandidatenerfahrung, so die These, könnte erhebliche Auswirkungen auf die Entscheidungen des Bewerbers für ein Unternehmen haben. Bereits beim Veröffentlichen der Stellenanzeige sollte deshalb auf ein positives Erleben des künftigen Arbeitgebers geachtet werden.

Artikel weiterlesen

Fünf Tipps für nachhaltiges Online Recruiting Fünf Tipps für nachhaltiges Online Recruiting

Online Recruiting oder E-Recruiting beschreibt die Suche von Arbeitgebern nach Personal im Internet. Laut einer Umfrage des Branchenverbandes BITKOM platzieren mittlerweile rund 75 Prozent der Unternehmen Stellenanzeigen in virtuellen Jobbörsen, wo circa 66 Prozent der Arbeitnehmer nach einem neuen Arbeitsplatz Ausschau halten. Und fast zwei Drittel der 18- bis 14-Jährigen benutzt bei der Suche das Smartphone oder Tablet und verwenden dabei beispielsweise Karriere-Apps.
Bewerbungen erfolgen in erster Linie via Online-Formular oder E-Mail. Die Reputation dieser Kandidaten wird von den Arbeitgebern fast in allen Fällen im Internet überprüft.

Online Recruiting – Möglichkeiten und Vorteile

Artikel weiterlesen

Wie erstelle ich eine Stellenanzeige richtig? (Partnerbeitrag) Wie erstelle ich eine Stellenanzeige richtig? (Partnerbeitrag)

Die Stellenanzeige war über Jahrzehnte hinweg das Mittel der Wahl, wenn es um Personalbeschaffung ging. Doch die rasante technologische Entwicklung der letzten Jahre macht auch vor diesem Urgestein des Recruiting nicht halt: Active Sourcing, Talent Relationship Management und andere Recruiting-Strategien versprechen große Erfolge und verlocken dazu, das bereits eingespielte und erfolgreiche Konzept des Job Posting als überaltert abzutun.

Wird die Stellenanzeige also obsolet? Nein.

Artikel weiterlesen

Sichtbarkeit von Stellenanzeigen durch Multiposting verbessern Sichtbarkeit von Stellenanzeigen durch Multiposting verbessern

Es herrscht hoher Wettbewerb auf dem deutschen Arbeitsmarkt. Hochqualifizierte Fach- und Führungskräfte sind gefragter denn je. Entsprechend viel Zeit und Geld investieren Unternehmen in die Suche nach geeignetem Personal. Die repräsentative Studie “Recruiting Trends 2015″ zeigt, dass die Personaler fast 70 Prozent aller freien Stellen im Internet inserieren. Aber wie wählen Arbeitgeber aus der riesigen Zahl von Stellenbörsen die richtige aus? Das müssen sie gar nicht. Die Lösung heißt Multiposting.

Artikel weiterlesen

Was ist Stellenanzeigen-Vergleich.de? Was ist Stellenanzeigen-Vergleich.de?

In Deutschland gibt es über 1500 Jobbörsen, auf denen Unternehmen Stellenanzeigen ausschreiben können. Bekannt sind von diesen Online Stellenmärkten nur eine Hand voll. Unterschieden wird zwischen allgemeinen, fachspezifischen und regionalen Jobbörsen sowie Job-Suchmaschinen, auf denen Stellenanzeigen inseriert werden.

Artikel weiterlesen